Mit Beschluss vom 29.04.2013 (Aktenzeichen 9 V 2400/12 K) hat das Finanzgericht Münster ernstliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Zinsschranke gem. § 4 h EStG i.V.m. § 8 Abs. 1, § 8a Abs. 1 KStG geäußert.

 

.